Bachbiennale Weimar 2021 stellt Programm vor

Von dpa

Weimar - 50 Veranstaltungen unter dem Motto „Bach natürlich“ sollen vom 2. bis zum 11. Juli das Publikum der 8. Bachbiennale in Weimar erfreuen. Am heutigen Donnerstag (11.00 Uhr) werden unter anderem Oberbürgermeister Peter Kleine (parteilos) und die Festival-Intendantin Myriam Eichberger ausführlich über das diesjährige Programm informieren.

Die kleine Residenzstadt Weimar war für den in Eisenach geborenen Johann Sebastian Bach (1685-1750) zweimal für längere Zeit wichtige Lebensstation: 1703 sowie von 1708 bis 1717. Als Hoforganist schrieb er dort wichtige Werke.