Baerbock verbindet mit Heimat den Geruch von Zuckerrüben

Von dpa
Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) spricht bei einem Polit-Talk des RedaktionsNetzwerks Deutschland.
Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) spricht bei einem Polit-Talk des RedaktionsNetzwerks Deutschland. Moritz Frankenberg/dpa

Hannover - Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock verbindet mit ihrer Heimat in Niedersachsen unter anderem den Geruch von Zuckerrüben. „Bei uns hier in der Region gibt es ja sehr, sehr viele Zuckerrüben, die angebaut worden sind“, sagte die Grünen-Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl am Donnerstagabend bei einer Veranstaltung des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND) in Hannover. Direkt um die Ecke, wo sie groß geworden ist, gebe es eine Zuckerrübenfabrik. Baerbock sagte, das Heimat für sie unter anderem ein Geruch sei, etwa der einer Turnhalle, in der sie jahrelang Sport gemacht habe. Baerbock ist in einem Dorf in der Nähe von Hannover aufgewachsen.