Besucherverkehr in Finanzämtern ab Montag wieder möglich

Von dpa 02.07.2021, 15:55
Das Schild eines Finanzamtes wird von der Sonne angestrahlt.
Das Schild eines Finanzamtes wird von der Sonne angestrahlt. Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Erfurt - Nach monatelanger pandemiebedingter Schließung öffnen die meisten Finanzämter im Freistaat vom kommenden Montag (5. Juli) an wieder für Besucher. Damit können die Thüringer ihre Steuerangelegenheiten wieder während der üblichen Sprechzeiten direkt in den Servicestellen klären, wie das Finanzministerium am Freitag mitteilte. Auch nach der Wiederöffnung sind persönliche Gespräche allerdings nur mit Termin möglich, Besucher müssen zudem eine FFP2- oder OP-Maske tragen. Zudem sollen die Behörden nur in Anspruch genommen werden, wenn sich die Angelegenheiten nicht anderweitig klären lassen.

Die Ämter waren wegen der hohen Corona-Infektionszahlen seit Ende Oktober geschlossen. Als einziges Amt bleibt laut Ministerium das am Erfurter Fischmarkt auch weiterhin zu. Die während der Pandemie eingerichteten Servicenummern, unter denen Steueranliegen telefonisch geklärt werden können, sind weiterhin geschaltet.