Betrüger versuchen Geld von Seniorinnen zu ergaunern

Von dpa
Eine Rentnerin hält ein Telefon in der Hand.
Eine Rentnerin hält ein Telefon in der Hand. Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Algermissen - Betrügerische Anrufer haben zwei Seniorinnen in Algermissen (Landkreis Hildesheim) weismachen wollen, ihre Nichten hätten jemanden totgefahren und benötigten Geld für eine Kaution. Die 81 und 85 Jahre alten Frauen wurden am Dienstag offenbar sogar an einen angeblichen Polizeibeamten weitergereicht, wie die Polizei mitteilte. In einem Fall wurden 50.000 Euro, im zweiten Fall 25.000 Euro für die vermeintliche Kaution gefordert. Beide Frauen bemerkten den Betrugsversuch. Sie kontaktierten zunächst ihre Verwandten, denen es gut ging, und alarmierten anschließend die Polizei.