Betrunkener Autofahrer erfasst Pizzaboten: Lebensgefahr

Von dpa
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme.
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Hamburg - Ein betrunkener Autofahrer hat in Hamburg-Lohbrügge einen 23 Jahre alten Pizzaboten angefahren und lebensgefährlich verletzt. Den Angaben eines Polizeisprechers zufolge wollte der Pizzabote am Donnerstagabend in seinen Wagen einsteigen, als er von dem Auto erfasst wurde. Der Aufprall war demnach so heftig, dass der junge Mann „durch die Luft katapultiert“ wurde. Zudem wurde die Türe des Autos des Pizzaboten weggerissen.

Nach dem Unfall auf der Lohbrügger Landstraße geriet der Autofahrer dann in den Gegenverkehr, wo er mit einem weiteren Wagen kollidierte. Sein Auto kippte schließlich auf die Seite. Er und die zwei Insassen des anderen Autos wurden leicht verletzt. Weitere Angaben - etwa zum Alter des Unfallverursachers und den Folgen für ihn - gab es zunächst noch nicht.