Binnenschiff fährt auf Hunte gegen Eisenbahnbrücke

Von dpa 04.06.2021, 13:12

Elsfleth - Ein Binnenschiff ist auf dem Fluss Hunte im Landkreis Wesermarsch gegen eine Eisenbahnbrücke gefahren. Das Ruderhaus wurde dabei abgerissen. Bis Freitagvormittag war die Durchfahrt unter der Eisenbahnbrücke Elsfleth-Ohrt für Schiffe nur eingeschränkt nutzbar, wie die Wasserschutzpolizei mitteilte.

Das Schiff war am Donnerstagabend von Oldenburg kommend in Richtung Weser unterwegs, als es mit dem Aufbau gegen die Unterkonstruktion der Brücke stieß. Einige Teile des Ruderhauses blieben an der Brücke hängen, diese wurde nicht beschädigt. Der Bahnverkehr zwischen Elsfleth und Berne blieb von dem Unfall weitgehend unberührt. Verletzt wurde niemand.

Warum der Schiffsführer mit zu hohem Ruderhaus unter der Brücke durchfahren wollte, war zunächst unklar. Die Wasserschutzpolizei ermittelt.