Bislang 10 000 Besucher bei Jenaer Kulturarena

Von dpa

Jena - Die diesjährige Jenaer Kulturarena hat nach Angaben der Veranstalter bislang knapp 10 000 Besucher zu Theater-, Konzert- und Filmabenden unter freiem Himmel gelockt. Zehn der seit 9. Juli gebotenen Veranstaltungen waren ausverkauft, wie der kommunale Betrieb JenaKultur mitteilte. Dazu gehörten nahezu alle Konzerte auf der Freifläche vor dem Jenaer Theaterhaus. Das beliebte Sommerfestival hat wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr die dortige Kapazität auf 700 Personen pro Veranstaltung reduziert, es gibt ausschließlich Sitzplätze. Anders als in normalen Jahren dürfen die Gäste nicht tanzen.

Trotzdem überwiege die große Dankbarkeit, überhaupt eine Kulturarena veranstalten zu dürfen, so die Veranstalter. Im vergangenen Sommer war sie wegen Corona abgesagt worden. In normalen Jahren kommen um die 70 000 Besucher. In diesem Jahr litt das Festival teilweise allerdings unter Wetterkapriolen. Einer der Theaterabende mit dem „Clown-Kongress“ des Theaterhaus-Ensembles musste wegen eines Unwetters abgesagt werden.

Bis zum 15. August sind unter anderem weitere neun Konzert- und fünf Filmabende geplant. Den Abschluss bestreitet Schauspieler und Kabarettist Rainald Grebe, der als ehemaliger Dramaturg am Theaterhaus in Jena Heimvorteil genießt. Sein Auftritt ist seit Wochen ausverkauft.