Brand in Flüchtlingsunterkunft in Hamburg

Von dpa
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr.
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Hamburg - In einer Hamburger Flüchtlingsunterkunft ist am Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen. Meldungen über Verletzte gab es zunächst nicht, sagte ein Polizeisprecher. Alle Menschen verließen die Unterkunft demnach rechtzeitig. Einem Bewohner zufolge sei das Feuer durch einen Kabelbrand verursacht worden. Da die Löscharbeiten am Morgen zunächst noch andauerten, konnte dies vorerst nicht bestätigt werden. Auch die Schadenshöhe blieb zunächst unklar.