Brand in Mehrfamilienhaus in Apolda

Von dpa 07.06.2021, 09:39
Ein Fahrzeug der Feuerwehr.
Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Apolda - In einem Mehrfamilienhaus in Apolda hat es am Sonntag gebrannt, acht Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Unter ihnen seien zwei Kinder im Alter von sieben und neun Jahren gewesen, die über eine Drehleiter von einem Balkon gerettet wurden, teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Das Feuer sei im Keller des Hauses in der Leutloffstraße ausgebrochen. Grund für den Brand sei nach ersten Ermittlungen ein defekter Stromkasten gewesen. Die Polizei ermittle noch weiter in alle Richtungen. Wegen des starken Rauches sei das Haus vorerst nicht mehr zu bewohnen. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar.