Brände

Brand in Mehrfamilienhaus: Stapel Zeitungen angezündet

Von dpa 06.09.2021, 06:09
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Bergen auf Rügen - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bergen auf Rügen (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist ein Anwohner verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen zündete der Mann am Sonntagabend in seiner Wohnung einen Stapel Zeitungen an, wie die Polizei am Montag mitteilte. Gegen ihn werde nun wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung ermittelt.

Nach Angaben der Polizei konnte der Mann das Feuer mit Hilfe anderer Anwohner - welche durch Feuermelder und Rauch auf den Brand aufmerksam geworden waren - selbstständig löschen. Er wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die übrigen Bewohner des Hauses blieben unverletzt.