Brand in Moringer Seniorenwohnheim: Eine Verletzte

Von dpa 06.06.2021, 10:50
Ein Fahrzeug der Feuerwehr.
Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Moringen - Nach einem Brand in einem Seniorenwohnheim in Moringen im Landkreis Northeim ist eine Bewohnerin in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Vermutlich habe eine brennende Zigarettenkippe das Feuer in der Nacht auf Sonntag ausgelöst, teilte die Polizei mit. Dabei sei ein Duschstuhl in Flammen geraten. Eine durch die Brandmeldeanlage alarmierte Pflegekraft konnte den brennenden Stuhl auf den Balkon schieben, bevor das Feuer auf die Zimmereinrichtung übergriff. Die 84 Jahre alte Bewohnerin des Zimmers wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr löschte den Stuhl schließlich.