Breiter Themenkatalog für Landtagssitzung

Von dpa

Schwerin - Der Landtag in Schwerin setzt heute (09.00 Uhr) seine Beratungen fort. Nach dem Abstimmungsmarathon über neue Gesetze am Vortag wollen die Abgeordneten über zahlreiche Anträge debattieren. Die oppositionelle Linke hat erneut das fortbestehende West-Ost-Lohngefälle auf die Tagesordnung setzen lassen und auch die Sorge um die Kinder in der Corona-Pandemie. Die AfD bringt die Einführung von zusätzlichen Urlaubstagen für Familien und die Zukunft der Ernährungsgüterwirtschaft in die Diskussion ein. Auf Antrag der SPD befasst sich das Parlament mit der erweiterten Nutzung von Agrarflächen für Solarparks. Die CDU reagiert auf jüngste judenfeindliche Ausschreitungen und macht den Kampf gegen Antisemitismus zum Thema der Debatte.