Bremen schafft Maskenpflicht im Freien ab

Von dpa 09.06.2021, 09:27
Eine FFP2-Maske liegt auf einem Tisch.
Eine FFP2-Maske liegt auf einem Tisch. Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Bremen - Vom kommenden Montag (14. Juni) an müssen Menschen in Bremen im Freien keine Maske mehr tragen. Darauf hat sich der Senat der Hansestadt am Dienstag verständigt. Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Die Linke) begründete den Schritt mit der deutlich gesunkenen Inzidenz. Es gehe darum, dass die Corona-Maßnahmen akzeptiert werden und nachvollziehbar bleiben. Auch andere Städte hatten bereits die Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen draußen abgeschafft. In Innenräumen, im Nahverkehr und an Haltestellen muss weiterhin ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.