Brennende Sprühdose vor Rathaus sorgt für Einsatz

Von dpa 09.06.2021, 18:47
Ein Fahrzeug der Feuerwehr.
Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Stralsund - Eine in Brand geratene Sprühdose in unmittelbarer Nähe des Stralsunder Rathauses hat am Mittwoch für einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr gesorgt. Ein Zeuge hatte am Mittag die Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Rügen über einen Knall und eine geringe Rauchentwicklung informiert, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Ermittlungen hatte eine Sprühflasche außerhalb des Rathauses in einem Durchgang Feuer gefangen; sie konnte durch einen Mitarbeiter des Rathauses schnell gelöscht werden. Personen waren demnach zu keiner Zeit gefährdet. Die Stralsunder Feuerwehr kam zum Einsatz, musste aber nichts mehr unternehmen, hieß es weiter. Polizeibeamte des Hauptrevieres und des Kriminaldauerdienstes Stralsund waren vor Ort, um Spuren zu sichern. Ob es zu einer Selbstentzündung oder einer strafrechtlich relevanten Handlung kam, war am Abend noch unklar.