BSV Sachsen Zwickau verpflichtet Tschechin Frankova

Von dpa
Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld.
Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld. Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Zwickau - Die Tschechin Anna Frankova verstärkt in der kommenden Saison die Handball-Frauen des BSV Sachsen Zwickau. Wie der Bundesliga-Aufsteiger am Montag mitteilte, unterschrieb die 24 Jahre alte Rechtsaußen-Spielerin einen Vertrag bis Sommer 2023. Zuletzt war Frankova bei Zweitligist HC Rödertal aktiv.

„Mit Anna ist es uns gelungen, eine Spielerin mit einem hohen Erfahrungsschatz zu verpflichten, die bereits in der ersten Liga unter Beweis gestellt hat, dass großes Potenzial in ihr steckt. Damit verfügen wir auf der rechten Außenbahn zusammen mit Rebeka Ertl über eine tolle Konkurrenzsituation“, sagte BSV-Trainer Norman Rentsch zur Verpflichtung von Frankova.

Die Tschechin möchte sich mit guten Leistungen auch für weitere Einsätze in der Nationalmannschaft empfehlen. „Mein Traum ist es, mit Tschechien an der WM teilzunehmen. Dazu benötige ich hohe Trainings- und Spielintensität, was in Zwickau definitiv gegeben ist“, erklärte Frankova.