Bundesagentur legt Arbeitslosenzahlen für August vor

Von dpa
"Agentur für Arbeit" hängt über dem Eingang der Bundesagentur.
"Agentur für Arbeit" hängt über dem Eingang der Bundesagentur. Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Hannover/Bremen - Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit legt heute die August-Arbeitslosenzahlen für Bremen und Niedersachsen vor. Zuletzt war die Zahl Erwerbslosen in beiden Bundesländern leicht gesunken - im Juli gab es in Niedersachsen ein Rückgang um einen Prozent auf 239 482 Menschen. Im kleinsten Bundesland sank dieser Wert im gleichen Monat um 1,2 Prozent auf 38 600 Menschen. Die Arbeitslosenquote betrug in Bremen 10,2 Prozent, in Niedersachsen waren es 5,5 Prozent.