Date im Wald endet mit Raubüberfall

Von dpa 10.06.2021, 14:45
Das Blaulicht auf einem Streifenwagen leuchtet.
Das Blaulicht auf einem Streifenwagen leuchtet. Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/Archiv

Hannover - Beim Treffen mit einer Bekanntschaft aus dem Internet ist ein 22-Jähriger in Hannover mutmaßlich in einen Wald gelockt und ausgeraubt worden. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zwei Männer bedrohten ihn während des abendlichen Spaziergangs mit einem Messer, schlugen ihm ins Gesicht und nahmen ihm Geld ab. Die mutmaßlich als Lockvogel eingesetzte Frau und die beiden Männer waren laut Zeugen danach plötzlich verschwunden. Der Verletzte wandte sich im Stadtwald Eilenriede an Spaziergänger, die die Polizei riefen. Er kam am Mittwoch in ein Krankenhaus. Die Frau hatte er online über eine Dating-App kennengelernt. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes und sucht nach dem Trio.