Debakel für Braunschweig: 0:4 gegen Aufsteiger Berlin

Von dpa

Braunschweig - Eintracht Braunschweig hat im ersten Heimspiel der neuen Drittliga-Saison ein Debakel erlebt. Der Zweitliga-Absteiger verlor am Sonntag gegen den Liga-Neuling FC Viktoria Berlin mit 0:4 (0:2). Die beiden erste Tore für die Gäste erzielte der ehemalige Wolfsburger Tolcay Cigerci in der 5. und 32. Minute. Nach der Pause legten der Brasilianer Lucas Falcao (64.) und Lukas Pinckert (68.) für die Berliner nach. Der Aufsteiger spielte sehr mutig und selbstbewusst und nutzte die eklatanten Abwehrschwächen der Braunschweiger aus. 6676 Zuschauer im Eintracht Stadion pfiffen ihre Mannschaft nach dem Schlusspfiff lautstark aus.