DFB-Pokal: Turbine in Hannover: Babelsberg empfängt Siegen

Von dpa

Potsdam - Die beiden Brandenburger Teams stehen vor lösbaren Aufgaben in der zweiten Runde des DFB-Pokals der Frauen. Bundesligist Turbine Potsdam muss beim Drittligisten Hannover 96 antreten. Die 96erinnen hatten sich in der ersten Runde gegen Hertha 03 Zehlendorf 4:0 durchgesetzt, die Turbinen ein Freilos gehabt. Über ein Heimspiel kann sich der FSV Babelsberg 74 freuen. Das Regionalligateam um die ehemalige Turbine-Spielerin Inka Wesely empfängt die Sportfreunde Siegen, ebenfalls Drittligist. Das ergab die Auslosung am Montag.

In der ersten Runde gewannen die Babelsbergerinnen 5:3 gegen den FC Pfeil Broistedt. Siegen deklassierte TuS Timmendorf 17:0.

Gespielt wird am 25./26. September 2021. Die beiden Berliner Vertreter Zehlendorf und Viktoria 89 Berlin sind bereits in der ersten Runde ausgeschieden.