Dirk Leun erwartet „sehr anspruchsvolle“ Handball-Saison

Von dpa 09.07.2021, 11:12
Buxtehudes Trainer Dirk Leun an der Seitenlinie.
Buxtehudes Trainer Dirk Leun an der Seitenlinie. Hendrik Schmidt/dpa/Archivbild

Buxtehude - Acht Wochen vor dem Beginn der Bundesliga-Saison 2021/22 sind die Handballerinnen des Buxtehuder SV in die Vorbereitung gestartet. Allerdings musste Trainer Dirk Leun in der Auftakteinheit gleich auf mehrere Spielerinnen verzichten. Katharina Filter und Liv Süchting nehmen mit der DHB-Auswahl vom 13. bis 18. Juli an der Beachhandball-EM in Bulgarien teil. 

Mia Lakenmacher wird wegen eines Kreuzbandrisses längerfristig fehlen, während Mieke Düvel und Lisa Antl ein Rehaprogramm absolvieren. Paula Prior hat ihren Vertrag dagegen aufgelöst und wird sich wegen anhaltender Probleme mit der Achillessehne zumindest vorerst vom Leistungssport verabschieden. 

Mit Blick auf die kommende Spielzeit, in der lediglich 14 Teams antreten, sagte Leun, die Liga sei aus seiner Sicht in der Breite sehr ausgeglichen. „Es wird sehr anspruchsvoll“, befand der BSV-Coach. Das erste Saisonspiel steht für den BSV am 5. September beim VfL Oldenburg an.