Drei Millionen Menschen auf dem Baumkronenpfad im Hainich

Von dpa 02.09.2021, 13:01
Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich schlängelt sich durch die Baumkronen.
Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich schlängelt sich durch die Baumkronen. Matthias Bein/dpa-Zentralbild/ZB/Archiv

Bad Langensalza - Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich hat sechzehn Jahre nach seiner Eröffnung die Marke von drei Millionen Besucherinnen und Besuchern überschritten. Bereits Mitte August habe der dreimillionste Gast das Blätterdach des Hainich erkundet, teilte die Kur und Tourismus Bad Langensalza GmbH am Donnerstag mit. Der Höhenpfad im nach Betreiberangaben größten zusammenhängenden Laubwaldgebiet Deutschlands war Ende August 2005 eröffnet worden.

Nach der pandemiebedingten Schließung in der ersten Jahreshälfte hätten die Besucherzahlen zuletzt wieder angezogen, teilten die Verantwortlichen mit. Im August habe man etwa 24 Prozent mehr Besucher empfangen als im Vorjahreszeitraum. Spürbar seien dabei die Sommerferien, aber auch die Vergünstigungen der Thüringer Kinderkarte. Seit Juni stiegen durchschnittlich 1130 Gäste pro Tag in die Baumkronen.