Drei Neuzugänge für die Hamburg Sea Devils

Von dpa

Hamburg - Die Hamburg Sea Devils haben auf ihre Verletzungsmisere reagiert und für den Endspurt in der European League of Football (ELF) drei Spieler nachverpflichtet. Der Amerikaner Curtis Slater und der Niederländer Jeffrey Juurlink sollen die Lücken in der Defensive schließen, die unter anderem die Ausfälle von Marloshawn Franklin (aus medizinischen Gründen zurück in die USA) und Ex-NFL-Profi Kasim Edebali (Knöchelverletzung) gerissen haben.

Dritter Zugang ist der Schwede Oscar Sundqvist, der die Offensive Line verstärken soll. Am Samstag (13.00 Uhr) spielen die Sea Devils als Tabellenführer der Nordstaffel bei Berlin Thunder.