Dreijährige Tochter getötet: Vater wegen Mordes vor Gericht

Von dpa 07.06.2021, 17:36
Eine Figur der blinden Justitia an der Fassade eines Gerichts.
Eine Figur der blinden Justitia an der Fassade eines Gerichts. Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Berlin - Nach dem gewaltsamen Tod eines dreijährigen Mädchens in einer Wohnung in Berlin-Treptow muss sich der Vater des Kindes ab dem heutigen Dienstag (9.30 Uhr) vor dem Landgericht der Hauptstadt verantworten. Die Anklage gegen den 31-jährigen polnischen Staatsbürger lautet auf Mord. Er soll seine Tochter mit einem Messer getötet haben. Durch die Tat im November 2020 habe er seine Ehefrau bestrafen wollen, die ihn wegen mehrerer Gewaltvorfälle habe verlassen wollen. Nach Angaben der Polizei soll die Großmutter der Dreijährigen das Kind leblos in der Wohnung der Familie gefunden haben. Sie habe umgehend Polizei und Feuerwehr gerufen. Die Helfer hätten nur noch den Tod des Mädchens feststellen können.