E-Biker stirbt bei Verkehrsunfall auf der Insel Rügen

Von dpa 06.06.2021, 16:45

Bergen - Ein E-Bike-Fahrer ist auf der Insel Rügen tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, erfasste den 66 Jahre alten Radfahrer am Sonntag ein Auto, als der Radler die Fernstraße überqueren wollte. Dem 70 Jahre alten Fahrzeugführer sei es nicht gelungen, die Kollision zu vermeiden. Trotz schnell eingeleiteter medizinischer Hilfe durch einen Notarzt sei der 66-Jährige noch an der Unfallstelle auf der B 96 zwischen Bergen und Lietzow gestorben.

Der Autofahrer habe einen Schock erlitten und sei ambulant behandelt worden. Die Staatsanwaltschaft ordnete laut Polizei die Untersuchung des Unfalls durch einen Sachverständigen an. Die Insel-Hauptstraße war für mehr als drei Stunden voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.