Ein Toter und drei Verletzte bei zwei Unfällen

Von dpa

Wöbbelin/Bastorf - Bei zwei Verkehrsunfällen sind am Sonntag in Mecklenburg ein Fahrer getötet und drei Autoinsassen verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher erklärte, ereignete sich der tödliche Unfall auf der Landesstraße 72 bei Wöbbelin (Ludwigslust-Parchim). Ein Rentner kam am frühen Nachmittag aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Wagen nach links von der Straße ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum. Der Fahrer starb am Unfallort.

Bei Bastorf (Landkreis Rostock) stießen zwei Autos im Gegenverkehr in einer rechtwinkligen Kurve frontal zusammen, sagte der Polizeisprecher. Dabei wurden ein Fahrer und ein Mitfahrer schwer verletzt, der zweite Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Alle drei Verletzten kamen in Kliniken. Die Landesstraße 12 musste zur Bergung gesperrt werden. Die Unfallursache war auch in diesem Fall noch unklar.