Einbruch bei Schützenverein: Gewehre bei Verdächtigen

Von dpa 07.06.2021, 16:48
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Güstrow - Die Polizei hat in Güstrow zwei mutmaßliche Waffendiebe gestellt. Wie eine Sprecherin am Montag erklärte, handelt es sich um zwei Jugendliche, die am späten Sonntagabend bei einem Schützenverein in der Innenstadt eingebrochen sein sollen. Dabei wurde der Waffenschrank aufgebrochen, und es wurden mehrere Gewehre und Munition gestohlen. Die Waffen seien bei den beiden Tatverdächtigen gefunden worden, die der Polizei schon aus anderen Straftaten bekannt seien. Die Waffen wurden vorerst beschlagnahmt.