Notfälle

Eingeschlossenes Baby aus Auto befreit

Von dpa 10.09.2021, 07:43 • Aktualisiert: 12.09.2021, 07:39
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug.
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Syke - Die Polizei hat ein im Auto der Mutter eingeschlossenes Baby in Syke im Landkreis Diepholz aus seiner Not befreit. Die Mutter habe am Donnerstag im Ortsteil Barrien ihren Autoschlüssel im Wagen vergessen, während ihr Kind in der Babyschale auf dem Beifahrersitz gesessen habe, teilte die Feuerwehr am Freitag mit. Nachdem die Frau ausgestiegen sei, habe sich das Auto selbstständig verschlossen.

Noch bevor die Feuerwehr eintraf, schlug die Besatzung eines Streifenwagens die Scheibe der Fahrertür ein, um das Auto zu öffnen - das Baby wurde der Mutter wohlbehalten übergeben.