Elbphilharmonie stellt Programm für die Saison 2021/22 vor

Von dpa 07.06.2021, 18:14
Eine Hafenfähre fährt vor der Elbphilharmonie entlang.
Eine Hafenfähre fährt vor der Elbphilharmonie entlang. Daniel Bockwoldt/dpa/Daniel Bockwoldt/Archivbild

Hamburg - Nach dem Konzert ist vor dem Konzert: Nur rund eine Woche nach dem ersten Musikerlebnis nach der siebenmonatigen Corona-Pause stellt die Elbphilharmonie am Dienstag ihr Programm für die Saison 2021/22 vor. Erläutert werden die Pläne (11.00 Uhr) im Konzerthaus am Hafen vom Generalintendanten der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle, Christoph Lieben-Seutter. Beim ersten Konzert vor Publikum stand Ende Mai das Abschlusskonzert der Trilogie „Song of America: A Celebration of Black Music“ mit Thomas Hampson (Bariton) und weiteren Gesangssolisten sowie der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen auf dem Programm. Auch die Laeiszhalle öffnete wieder für Publikum. Hier startete Chefdirigent Sylvain Cambreling mit einem Mozart-Programm.