Fußball

Ergebnis wichtiger als Leistung: VfL Wolfsburg unter Druck

Von dpa
VfL-Trainer Tommy Stroot.
VfL-Trainer Tommy Stroot. Swen Pförtner/dpa/Archivbild

Bordeaux - Nach dem knappen Hinspiel-Erfolg wartet auf die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg im Qualifikations-Rückspiel zur Gruppenphase der Champions League eine schwere Aufgabe. Beim französischen Team Girondins Bordeaux wollen die Niedersachsen am Mittwoch (19.00 Uhr/Sport 1), das knappe 3:2 aus dem ersten Spiel verteidigen. „Es geht nur darum, in die Gruppenphase einzuziehen“, sagte VfL-Coach Tommy Stroot am Dienstag. „Es geht nicht um die Leistung, sondern allein um das Weiterkommen.“

Im Hinspiel hatten die Wolfsburgerinnen vor allem mit der variablen Offensive der Französinnen Probleme. Stroot ist dennoch überzeugt, dass es am Ende für das Weiterkommen reicht. „Wenn wir die richtige Balance finden, dann bin ich überzeugt, dass wir das Spiel gewinnen und in die Gruppenphase einziehen“, sagte der Wolfsburger Trainer.