Ermittlungen nach Einbruch in Kirchengebäude in Rostock

Von dpa 22.07.2021, 13:47
Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen.
Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Rostock - Einen Schaden von mehreren tausend Euro haben Einbrecher in Gebäuden der Katholischen Christuskirche in Rostock angerichtet. Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte, drangen die Täter in der Nacht zum Mittwoch erst in die Wohnung des Pfarrers im Stadtteil Kröpeliner- Tor-Vorstadt ein. Von dort wurden weitere hochwertige Türen zur Kirchenverwaltung und zum Innern des Gotteshauses aufgebrochen. Die Täter sollen mehrere Büros durchwühlt haben.

Eine Mitarbeiterin bemerkte den Vorfall am Mittwoch und erstattete Anzeige. Bei den bisherigen Überprüfungen sei kein Diebstahl festgestellt worden. Somit sei das Motiv für den Vorfall noch unklar. Kriminalisten konnten Spuren sichern.