Erstes Testspiel: Union mit kleinem Kader gegen Dukla Prag

Von dpa 09.07.2021, 14:12
Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball.
Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball. Uli Deck/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa) – - Neun Tage nach dem Trainingsauftakt will Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin mit einem Sieg in die Testspielserie der Sommervorbereitung starten. Nach 2014 und 2017 gastiert der tschechische Zweitligist Dukla Prag bereits zum dritten Mal in der Alten Försterei. „Ich glaube, dass wir alle eine Halbzeit spielen dürfen. Ein guter erster Test könnte ein Grundstein sein, um gut in die Saison zu kommen“, sagte Angreifer und Olympia-Teilnehmer Cedric Teuchert vor dem Spiel am Samstag (15.30 Uhr).

Ein Sieg wäre auch eine Premiere für Union. Vor sieben Jahren siegten die Tschechen mit 1:0, 2017 gab es ein 2:2. Trainer Urs Fischer muss aber auf einige Spieler noch verzichten. Kapitän Christopher Trimmel hat nach seiner EM-Teilnahme mit Österreich noch Urlaub. Angreifer Sheraldo Becker spielt in den USA für Suriname beim Gold Cup. Verletzt ist Mittelfeldmann Grischa Prömel (Leistengegend). Auch die erst Ende der Woche eingetroffenen Neuverpflichtungen Genki Haraguchi (Hannover 96) und Tymoteusz Puchacz (Lech Poznan) werden nicht dabei sein.

2000 Teilnehmer können die Partie in Köpenick besuchen. Alle Stadionbesucher müssen negativ auf Corona getestet beziehungsweise geimpft oder genesen sein. Es besteht Maskenpflicht. Die medizinische oder FFP2-Maske kann am Steh- oder Sitzplatz abgenommen werden.

Vier Tage nach dem Spiel gegen Prag trifft Union im Jahnsportpark auf Drittliga-Aufsteiger Viktoria Berlin, am 17. Juli gastiert Dynamo Dresden in der Alten Försterei. Im Rahmen des zweiten Trainingslagers in Oberlängenfeld/Tirol (Österreich) messen sich die Berliner am 24. Juli mit dem französischen Erstligisten OGC Nizza. Eine Woche darauf rundet das Gastspiel des spanischen Erstligisten Athletic Club Bilbao die Testspielserie ab.