Fahrkartenautomat am Bahnhof Kirchmöser aufgesprengt

Von dpa
Der Schriftzug „Polizei“ steht auf einem Streifenwagen.
Der Schriftzug „Polizei“ steht auf einem Streifenwagen. Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Brandenburg/Havel - Unbekannte Täter haben im Bahnhof Kirchmöser in Brandenburg/Havel einen Fahrkartenautomaten aufgesprengt. Bei der Sprengung mit Pyrotechnik sei in der Nacht zum Sonntag der Automat vollkommen zerstört worden, berichtete ein Sprecherin der Polizei. Die Fahrkartenrolle und die Geldkassette seien aber nicht entwendet worden. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern blieb zunächst erfolglos.