Fahrzeuge von Post und Wohnungsbaugesellschaft brennen

Von dpa 11.07.2021, 18:22
Einsatzwagen der Feuerwehr.
Einsatzwagen der Feuerwehr. Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild

Leipzig - In Leipzig haben in der Nacht auf Sonntag Fahrzeuge der Deutschen Post und einer Wohnungsbaugesellschaft gebrannt. Die Polizei ermittelt wegen des Anfangsverdachts der Brandstiftung, wie sie am Sonntag mitteilte. Gegen 1.30 Uhr seien zwei Fahrzeuge an einer Postfiliale ausgebrannt, ein weiteres sei durch die Hitze beschädigt worden. Polizisten hätten noch fünf Fahrzeuge aus dem Gefahrenbereich schieben können. Gegen 3.02 dann brannte ein Wagen einer Wohnungsbaugesellschaft in einem anderen Stadtteil aus, ein weiteres Auto wurde leicht beschädigt. In Leipzig werden immer wieder Fahrzeuge in Brand gesteckt - zuletzt hatten sich die Fälle im Juni gehäuft.