Falscher Gang: Fahrerin demoliert Zaun, Hauswand und Auto

Von dpa 02.06.2021, 16:33

Heringsdorf - Aus Versehen hat eine Autofahrerin im Ostseebad Heringsdorf (Vorpommern-Greifswald) die Hauswand einer Arztpraxis, einen Zaun und ihr eigenes Autos demoliert. Wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch erklärte, wollte die 76-Jährige am Morgen ihr Auto aus einer Parklücke rückwärts ausparken. Als sich ein Lastwagen von hinten näherte, wollte die Rentnerin schnell wieder vorwärts fahren, um Platz zu machen. Dabei habe sie aber vergessen, dass noch der Rückwärtsgang eingelegt war. Die Frau wurde verletzt und musste medizinisch versorgt werden.

Die Fahrerin fuhr mit viel Gas rückwärts in einem großen Bogen über die Straße, den Metallzaun um und prallte mit dem Wagen gegen die Hauswand. Der Gesamtschaden wurde auf mindestens 13.000 Euro geschätzt.