Feiernde verursachen Lärm und Müll am Rostocker Stadthafen

Von dpa 03.07.2021, 14:27
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen.
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Rostock - Hunderte Menschen haben am Freitagabend am Stadthafen in Rostock gefeiert - und dabei Lärm und Müll verursacht. „Die feiernden Leute beschäftigen uns seit einigen Wochenenden“, sagte ein Polizeisprecher. Häufig komme es zu Ruhestörungen und viele Anwohner beklagten sich. Die Polizei sei an den Wochenenden vor Ort. „Wir versuchen natürlich, das im Auge zu behalten.“ Auflösen würden die Beamten die Partys jedoch nicht.

An den vergangenen Wochenenden seien jeweils bis zu 1200 Menschen verschiedenen Alters am Stadthafen unterwegs gewesen. Am Freitagabend waren es den Angaben zufolge etwas weniger. Eine genaue Zahl konnte der Sprecher nicht nennen. Zuvor hatten andere Medien über die Partys berichtet.