Fiete Arp: „Top-Adresse für junge Spieler“

Von dpa
Fussballer Fiete Arp.
Fussballer Fiete Arp. Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Kiel - Neuzugang Fiete Arp will seiner Karriere beim Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel neuen Schwung verleihen. „Holstein Kiel hat sich in den letzten Jahren bekannt gemacht als eine Top-Adresse in Deutschland für junge Spieler“, sagte der 21 Jahre alte Angreifer, der vom Hamburger SV an den FC Bayern München verkauft worden war und nun auf Leihbasis an der Förde spielt, den „Kieler Nachrichten“ (Donnerstag).

In München hatte sich Arp, der jüngste Bundesliga-Torschütze des HSV, auch in der Reserve-Mannschaft in der 3. Liga nicht durchsetzen können. „Ich denke, dass es das kleinere Kiel ist, was man als junger Spieler in einer solchen Phase braucht“, sagte Arp. Es gehe vor allem darum, „einen geilen Ball zu spielen, mit den Fans zu feiern und einfach Siege zu holen“.

Helfen soll dem gebürtigen Bad Segeberger auch die Nähe zu seiner Familie. „Das ist das i-Tüpfelchen auf dem Ganzen. Das passt alles einfach perfekt“, sagte der 21-Jährige.