Frage „Laschet oder Söder?“ stellt sich für Althusmann nicht

Von dpa
Bernd Althusmann (CDU), Wirtschaftsminister von Niedersachsen.
Bernd Althusmann (CDU), Wirtschaftsminister von Niedersachsen. Moritz Frankenberg/dpa/Archivbild

Osnabrück - Niedersachsens CDU-Landeschef Bernd Althusmann hat sich in der Debatte um Laschet oder Söder für den Unionskanzlerkandidaten ausgesprochen. „Wir kämpfen mit Armin Laschet für den Wahlsieg der Union bei der Bundestagswahl. Gemeinsam - und gerne auch noch etwas geschlossener“, sagte Althusmann der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag) vor dem Wahlkampfauftakt von CDU und CSU dieses Wochenende. „Solche Debatten nützen außer den Mitbewerbern niemandem. Die Frage stellt sich auch nicht.“

Nachdem die Union in Umfragen teils nur noch knapp vor der SPD liegt, ist Laschet in der Union unter Druck. In einer diese Woche veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa sagte ein Viertel der Befragten, die derzeit nicht CDU oder CSU wählen wollen, sie würden bei einem Kandidaten Söder doch für die Union stimmen.

An diesem Samstag will die Unionsspitze mit einer zentralen Auftaktveranstaltung in Berlin in die Schlussphase zur Bundestagswahl am 26. September starten.