Frau mit Geländewagen totgefahren: Urteil erwartet

Von dpa 06.07.2021, 17:40
Das Gebäude des Landgerichts.
Das Gebäude des Landgerichts. Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Erfurt - Im Mordprozess gegen einen 50-Jährigen wegen des Todes seiner vom ihm getrennt lebenden Ehefrau wird heute (11.00 Uhr) ein Urteil erwartet. Der Angeklagte muss sich vor dem Landgericht Erfurt verantworten, weil er im Juli vergangenen Jahres in Arnstadt seine frühere Partnerin mit einem Geländewagen totgefahren haben soll. Der Angeklagte hatte zum Prozessauftakt Ende Januar geschwiegen.

Laut Staatsanwaltschaft hat er die 40-Jährige, die mit dem Rad auf dem Heimweg war, bewusst angefahren. Sie plädierte daher für eine lebenslange Freiheitsstrafe und die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld. Die Nebenklage, welche die Eltern der getöteten Frau vertritt, schloss sich dem Antrag an. Die Verteidigung hatte hingegen keinen konkreten Strafantrag gestellt.