Frau mit Messer verletzt: 21-Jähriger kommt in Psychiatrie

Von dpa 07.06.2021, 15:33

Hamburg - Gegen einen 21-Jährigen, der bei einem Streit in Hamburg-Eidelstedt seine Freundin mit einem Messer schwer verletzt hat, ist ein Unterbringungsbefehl erlassen worden. Das teilte eine Gerichtssprecherin am Montag mit. Seine 29-jährige Freundin war am Freitag mit einer blutenden Verletzung ins Krankenhaus gebracht worden. Der mutmaßliche Täter flüchtete, konnte aber wenig später bei einer Fahndung im Stadtteil Stellingen festgenommen werden. Ein Unterbringungsbefehl wird erlassen, wenn ein Beschuldigter, der nicht oder nur eingeschränkt schuldfähig ist, vorläufig in der Psychiatrie oder einer Entziehungsanstalt untergebracht werden soll.