Fritz-Reuter-Literaturpreis: Werke auf Plattdeutsch gesucht

Von dpa 05.07.2021, 16:13

Stavenhagen - Freunde des Niederdeutschen können sich für den Fritz-Reuter-Literaturpreis 2021 in Stavenhagen in Mecklenburg-Vorpommern bewerben. Wie eine Sprecherin des Fritz-Reuter-Literaturmuseums am Montag sagte, sollten Vorschläge für die mit 2000 Euro dotierte Auszeichnung bis 22. August eingereicht werden. Den Preis vergeben das Museum, die Reuterstadt Stavenhagen und eine Bank seit 1999. 

Geehrt werden Autoren für Werke in niederdeutscher Sprache, die als Lyrik, Prosa oder sprach- sowie literaturwissenschaftliche Arbeit angelegt sein kann. Zuletzt hatte ein Redakteur aus Münster in Nordrhein-Westfalen den Preis bekommen, der traditionell am 7. November - dem Geburtstag Fritz Reuters (1810-1874) - im Stadtschloss übergeben wird. Bewerbungen gibt es traditionell aus Bundesländern, in denen „Platt“ gesprochen wird - dazu zählt auch Niedersachsen.

Fritz Reuter wurde in Stavenhagen geboren, wo er auch aufwuchs. Das Haus der Familie ist heute das Literaturmuseum. Reuter gilt als bekanntester Niederdeutsch-Schriftsteller. Er starb in Eisenach, wo ebenfalls eine Gedenkstätte an den Dichter erinnert.