Unfälle

Frontalzusammenstoß in Großolbersdorf: Fünf Schwerverletzte

Von dpa 17.09.2021, 06:17 • Aktualisiert: 18.09.2021, 22:05
Die Aufschrift „Rettungsdienst“ ist auf einem Einsatzwagen zu lesen.
Die Aufschrift „Rettungsdienst“ ist auf einem Einsatzwagen zu lesen. Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Großolbersdorf - Fünf Menschen, darunter zwei Kinder, sind bei einem Unfall in Großolbersdorf (Erzgebirgskreis) schwer verletzt worden. Ein 27-Jähriger sei mit seinem Kleintransporter in den Gegenverkehr geraten und frontal in ein Auto gekracht, teilte die Polizei am Freitag mit.

Dabei zogen sich sowohl er als auch die vier Insassen des anderen Wagens - ein 34- und eine 33-Jährige mit zwei Kindern - schwere Verletzungen zu. Zum Alter der Kinder machte die Polizei keine Angaben. Noch unklar ist, aus welchem Grund der Transporter am Donnerstagnachmittag auf die Gegenfahrbahn geriet.