Fünfjähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Hamburg

Von dpa
Ein Rettungswagen mit Blaulicht und Signalhorn.
Ein Rettungswagen mit Blaulicht und Signalhorn. Hannibal Hanschke/dpa/Symbolbild

Hamburg - Ein fünf Jahre alter Junge ist bei einem Verkehrsunfall in Hamburg getötet worden. Ein Mann stieg nach Polizeiangaben am Sonntag mit seinen beiden Söhnen gerade aus einem an einer Hauptstraße parkenden Auto aus, als dieses von einem anderen Wagen gerammt wurde. Zuvor habe der Fahrer wahrscheinlich einen Spurwechsel angebrochen und sei dabei zu weit nach rechts geraten, hieß es. Der Vater und der zweite Junge seien verletzt worden. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.