Gebäudebrand nach Blitzeinschlag: 100.000 Euro Schaden

Von dpa
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz.
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz. Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Dermbach - Bei einem Gebäudebrand nach einem Blitzeinschlag ist ein Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro entstanden. In der Nacht zu Montag fing das Wohngebäude eines Drei-Seiten-Hofs in Dermbach (Wartburgkreis) Feuer. Der 50-Jährige Bewohner des Hauses konnte sich selbstständig in Sicherheit bringen und blieb unverletzt.