Gesundheitsprobleme im heimischen Büro: Neue Reha-Hotline

Von dpa 04.06.2021, 06:31

Laatzen - Die Arbeit zuhause in Corona-Zeiten kann Risiken für die körperliche oder psychische Gesundheit bedeuten. Die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover bietet deshalb unter der Telefonnummer 0531 7006-603 eine neue Hotline für Betroffene an. Sie können sich beraten lassen, ob eine Rehabilitation nötig ist, und die Behandlung gleich beantragen.

Die Arbeitsplätze in den eigenen vier Wänden seien oft nicht ergonomisch eingerichtet, teilte die Rentenversicherung mit. Dann seien Verspannungen und Rückenschmerzen programmiert, Schmerzen könnten sogar chronisch werden.

Außerdem verschwimme im Homeoffice die Grenze von Arbeit und Freizeit, Familie und Beruf. Viele Beschäftigte blieben auch zu untypischen Zeiten erreichbar, könnten kaum noch abschalten. Sie fühlten sich ohne Ruhepausen schnell überlastet, erschöpft und gereizt. Dann reiche oft schon ein kleiner Auslöser, um Konflikte in Familie und Partnerschaft zu entfachen.

„In der Coronapandemie sind auch in der Arbeitswelt flexible Lösungen gefragt – aber die Gesundheit darf dabei nicht auf der Strecke bleiben“, sagte Jan Miede, Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover. Betroffene sollten erste psychische und körperliche Warnzeichen unbedingt ernstnehmen und sich bei Fachleuten Hilfe holen.