Getötete Frau am Kurfürstendamm: Video zeigt Verdächtigen

Von dpa
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Carsten Rehder/dpa/Illustration

Berlin - Im Fall einer vor mehr als zwei Monaten getöteten 50-Jährigen am Berliner Kurfürstendamm hat die Polizei ein Überwachungsvideo veröffentlicht. Darauf sei eine verdächtige Person zu sehen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Video zeigt für wenige Sekunden einen Unbekannten mit Rucksack und Kappe auf einem Innenhof am Walter-Benjamin-Platz in Berlin-Charlottenburg.

Die Ermittler erhoffen sich durch die Veröffentlichung der am späten Nachmittag des 31. März angefertigten Aufnahmen Informationen zur Identität des Gefilmten. Zudem werden nach wie vor Zeugen gesucht, die die Frau am Abend des letzten Märztages entweder gesehen oder mit ihr gesprochen haben.

Die 50-Jährige war am 1. April tot in ihrer Wohnung am Kurfürstendamm gefunden worden. Die Obduktion der Polizei ergab tödliche Verletzungen an Kopf und Oberkörper. Am Walter-Benjamin-Platz betrieb die Frau den Angaben nach ein Kosmetikstudio, von wo aus sie am Vortag zu Fuß zur ihrer Wohnung gelaufen war.