Unfälle

Großeinsatz bei Flugunfall-Übung in Cuxhaven

Von dpa 04.09.2021, 16:40 • Aktualisiert: 06.09.2021, 06:19

Cuxhaven - Bei einem Großeinsatz haben Bundeswehr, Feuerwehr und Polizei einen Flugunfall in Cuxhaven simuliert. In dem Übungsszenario sollten zwei militärische Hubschrauber in der Luft zusammenstoßen, einer stürzt ab und fängt Feuer. Mehrere Verletzte sowie einige Tote seien die Folge, hieß es in einer Mitteilung der Polizei am Samstag. Der praktische Teil der Übung spielte sich auf dem Gelände der ehemaligen Hinrich-Wilhelm-Kopf-Kaserne in Cuxhaven/Nordholz ab. Auch die Kommunikationsabläufe zwischen Polizei, Bundeswehr, Feuerwehr und Katastrophenschutz wurden erprobt sowie die internen Meldewege überprüft.