Großeinsatz gegen Drogenszene im Rhein-Neckar-Kreis

Von dpa
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Mannheim/Heidelberg - Wegen mutmaßlicher Rauschgiftdelikte hat die Polizei am Mittwochmorgen mehrere Objekte im Rhein-Neckar-Kreis durchsucht. Wie eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Mannheim auf Anfrage der dpa mitteilte, war der Großeinsatz am späten Vormittag noch nicht abgeschlossen.

Zahlreiche Beamte waren demnach im Einsatz, um gegen die mutmaßlichen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz vorzugehen. Um welche konkreten Verstöße es sich handelt und um welches Rauschgift es bei den Razzien ging, war zunächst nicht zu erfahren. Auch wollte die Sprecherin zunächst nicht mitteilen, wie viele verdächtige Personen in den Fokus der Behörden gelangt sind.