Großeinsatz nach Brand in Biogas-Anlage bei Aurich

Von dpa
Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht.
Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Krummhörn - Ein Feuer in einer Biogas-Anlage in Krummhörn im Landkreis Aurich hat am Mittwochabend einen Großeinsatz der Feuerwehr verursacht. In einem Behälter war aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Die Flammen hatten vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte auf einen weiteren Behälter übergegriffen, das Biogas war entwichen.

Mehrere Trupps mussten wegen der giftigen Rauchgase unter Atemschutz löschen. Ein mit einem Arbeitskorb ausgestatteter Teleskoplader und eine Drohne machten Bilder von oben. Um den Brand zwischen Betonbehälter und Außenwand zu bekämpfen, musste die Folienhaube mit Hilfe einer Drehleiter und Einreißhaken entfernt werden. Die durch den Gärungsprozess entstehenden Gase stiegen an die Oberfläche und entzündeten sich. Nach mehr als fünf Stunden waren die Löscharbeiten beendet.