Hamburg-Halbmarathon: Keine Freigabe für Lauf auf Elbinsel

Von dpa

Hamburg - Der für den 27. Juni auf der Elbinsel Kaltehofe geplante Hamburg-Halbmarathon fällt wegen der Corona-Pandemie aus. Auf der Homepage des Veranstalters heißt es, dass man von den zuständigen Behörden keine Genehmigung erhalten habe. Der eingereichte Antrag, die Veranstaltung als Modellversuch zu organisieren, sei abgelehnt worden. „Eine Freigabe ohne Modellversuch ist jedoch nicht mit der aktuellen Eindämmungsverordnung vereinbar“, erklärten die Organisatoren.

Die 27. Auflage des Halbmarathons, dessen Strecke normalerweise von der Reeperbahn am Hafen entlang und rund um die Außenalster führt, soll aber in digitaler Form stattfinden. Den gemeldeten Teilnehmern und Teilnehmerinnen bleibt es damit überlassen, wo sie am kommenden Sonntag die Distanz von 21,1 Kilometern zurücklegen.