Harbourfront-Festival bietet sechs Wochen Literatur im Hafen

Von dpa
Autor Frank Schätzing.
Autor Frank Schätzing. Henning Kaiser/dpa/Archiv

Hamburg - Unter dem Motto „Es geht weiter!“ verwandelt das Harbourfront-Literaturfestival auch in diesem Jahr den Hamburger Hafen für sechs Wochen in einen Treffpunkt der Literatur. Eröffnet werde das Festival am 9. September von Bestseller-Autor Frank Schätzing im Kleinen Saal der Elbphilharmonie, der sein neuestes Buch „Was, wenn wir einfach die Welt retten?“ vorstellt, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Die Eröffnungsveranstaltung ist gleichzeitig Auftakt zur neuen Reihe „Harbour Front Future“, bei der Autorinnen und Autoren ihre Ideen und Vorschläge zu den Themen Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Klimawandel präsentieren.